Einhornfilm ist ein Filmkollektiv

Wir sind unabhängig und realisieren freie Filmprojekte und Auftragsfilme. Unsere Vision ist es, unsere eigenen, persönlichen Projekte mit grosser kreativer Freiheit und minimalem produktionellem Aufwand zu realisieren.

Wir haben ein Logo!

Logo Einhornfilm

Grafik: Lukas Acton

unicorn

Quelle: Streetart retard


Ins Landesinnere und darüber hinaus

Perspektiven des Schweizer Dokumentarfilms – 14 Porträts

Das vorliegende Buch beleuchtet das Dokumentarfilmschaffen mit vierzehn Porträts aus allen Regionen der Schweiz. Einige der Filmerinnen und Filmer sind bereits arriviert, andere haben eben ihre Hochschulausbildung hinter sich und drehen erste Filme. Die Texte erzählen persönliche Geschichten, sie beleuchten Herkunft, Ausbildung und thematische Vorlieben der Porträtierten, und sie erläutern die jeweils wichtigsten Filme.

www.limmatverlag.ch

Die Porträtierten
Gabrielle Antosiewicz, Zürich
Niccolò Castelli, Lugano
Aya Domenig, Zürich
Ufuk Emiroglu, Genf
Sandra Gysi, Zürich
Vadim Jendreyko, Basel
Anja Kofmel, Zürich
Andrea Leila Kühni, Bern
Christian Labhart, Wetzikon ZH
Men Lareida, Zürich
Pierre Morath, Carouge GE
Thaïs Odermatt, Luzern
Roman Vital, Arosa/Zürich
Nicolas Wadimoff, Genf

 

Buch Titel

In Entwicklung:

He
bammenkunst (Arbeitstitel)

Ein Film von Leila Kühni

Michel Odent, ein französischer Arzt und sehr erfahrener Geburtshelfer, über das Gelingen einer Geburt: «Frauen brauchen einen abgedunkelten Raum, sollen sich geschützt und unbeobachtet fühlen und brauchen eine vertraute Person, die sie zurückhaltend und empathisch begleitet.»
Braucht es so wenig für das Gelingen einer Geburt?

In der Schweiz finden 98% der Geburten in Spitälern statt. Sie stehen unter der Verantwortung von Ärzten und Ärztinnen. Selten finden Geburten ohne medizinische Eingriffe statt. Ob im Spital oder bei der Hausgeburt, Frauen werden immer von Hebammen begleitet.

Wer sind diese Frauen, die Schwangere und Gebärende tagtäglich während dieser besonderen Zeit begleiten und wie gehen sie damit um?

Schwangerschaft und Geburt sind eine sehr persönliche und prägende Erfahrungen in einem Menschenleben. Hebammen sind da, wenn ein Kind gesund auf die Welt kommt, aber auch, wenn es während der Schwangerschaft oder vor, während oder nach der Geburt stirbt.
Der Film handelt von der alltägliche Arbeit von Hebammen und setzt sich mit der aktuellen Schwangerschaftsbetreuung und Geburtshilfe auseinander.




Der Antiquar am Hirschengraben
The Bookseller of Berne
Ein Film von Andrea Leila Kühni

Mehr Infos:
WWW.DERANTIQUAR.CH

Oktober/November 2014
Am Berner Filmpreisfestival
Gewinnt am Berner Filmpreisfestival denPublikumspreis 2014 Wins People's Choice Award at the Berne Film Award Festival


Die DVD des Filmes ist erhältlich.
Bitte Mail an: andrealeila(at)gmx.ch





Der Antiquar



 

dotlineEinhornfilm, Waisenhausplatz 30, 3001 Bern, Tel.: +41 (0)79 610 37 15